Am Samstag, den 21, September 2019 fand das Stiftungsfest der Rheinmark des 94, Verbindungsjahres statt.

Um 16,00 Uhr fanden wir uns in der Kapelle zu St. Josef in Planken ein, um gemeinsam den Gottesdienst zu begehen und unseren verstorbenen Rheinmärkern zu gedenken. Dann machten wir uns auf den Weg zum Trauerkommers und dem anschliessenden Generalconvent, gefolgt vom grossen Stiftungsfest. Die Räumlichkeiten wurden grosszügigerweise von  unserem Altherren Smile zur Verfügung gestellt, welcher uns herzlich zu sich eingeladen hatte.

Unser Senior Neo durfte gleich zwei Rheinmärkern das Hundertsemesterband überreichen. Dies waren unsere Altherren Stiefel und Caruso.

Zudem wurden unsere bisherigen Burschen Presence und Hamlet ins philistriert.

Martha Bühler hat uns mit ihren interregional bekannten Knöpfli bekocht. Das Bier wurde von der Aktivitas der Rheinmark spendiert und unser Altherr Smile stiftete den “Elena Walch Wein” aus Südtirol.

In den frühen Morgenstunden gab es dann noch Gourmet Pommes Frites für die tapferen durchzechten Hungrigen.

Wie man so munkelt war es wohl das legendärste Stiftungsfest aller Zeiten. Solch eines, von welchem man seinen Enkeln noch erzählen wird, ganz nach dem Motto: Früher war alles besser!

 

Weitere Bilder findet ihr in der: Galerie des Stiftungsfestes vom 94. Verbindungsjahr